Der Kapfenberger Skiverein -

ein Verein für Jung und Alt stellt sich vor

Gegründet am 12.11.1924, entwickelte sich der Kapfenberger Skiverein über die Jahrzehnte zu einem Verein für Jung und Alt. Schon in frühen Jahren wurde der Fokus auf die Jugendarbeit gerichtet. Über den Breitesport konnte sich ein Spitzensport entwickeln, welcher mit dem Höhepunkt von drei gleichzeitig im Weltcup startenden Läufern gipfelte. Die erfolgreichste Läuferin war die mehrmalige Weltcupsiegerin und Doppelweltmeisterin Lizz Görgl, gefolgt von ihrem Bruder Stephan Görgl, der auch einige Weltcupsiege für sich und den Kapfenberger Schiverein verbuchen konnte. Der Dritte im Bunde war Martin Kroisleitner, der bis heute als Trainer des österreichischen Slalomteams tätig ist.

 

Nach 30 Jahren übergab Josef Auer 2016 das Amt des Obmanns an Thomas Sulzenbacher. Dieser konnte sich aufgrund seiner jahrzehntelangen Vereinszugehörigkeit und -mitarbeit bestens für diese Position in Stellung bringen und wird dadurch auch von sämtlichen Vereinsmitgliedern, ob Jung und Alt, bei seiner Tätigkeit unterstützt.

 

Zurzeit zählt der Kapfenberger Ski-Verein 253 Mitglieder. Viele dieser Mitglieder helfen auch bei den zwei vom Skiverein durchgeführten Skikursen tatkräftig mit.

 

Für die Nachwuchs- bzw. Jugendarbeit steht uns ein sehr junges Trainerteam zur Verfügung, welches von Cheftrainer Andreas Jobstmann geleitet wird. Das Training für die Kleinsten findet im Herbst als Trockentraining und im Winter als Skitraining in Turnau statt. Hier wird dem Nachwuchs vor allem die richtige Skitechnik vermittelt. Das dabei Erlernte können die Kinder bei den vier Kinder-Rennen des "Hochschwab-Süd Cups" zeigen.

 

Weiterführend bieten der KSV-Ski auch Trainingsgruppen für den Bezirks-Cup bzw. Schüler- und Jugendrennlauf an. Das sportliche Aushängeschild ist zurzeit Valentin Pölzl (steirischer Kinderkader). Das sportliche Ziel ist es, wieder einen oder mehrere Kapfenberger Skisportler im Weltcup zu etablieren.

 

Sehr große Erfolge verbuchten in der Vergangenheit auch unsere Masters-Rennläufer bei nationalen und internationalen Wettkämpfen (Weltmeisterschaften). Aktuell stellt der Kapfenberger Skiverein in Person von Peter Deutscher den ÖSV-Mastersreferenten (Mastersrennsport Alpin).

 

Der Kapfenberger Skiverein wünscht allen einen unfallfreien und schneereichen Winter und freut sich, viele Skibegeisterte bei unseren diversen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen! „Schi Heil!“

 

 

Thomas Sulzenbacher, Obmann